Oldtimer mieten

232
Deutschland
Zeige 1 - 30 von 232 Ergebnissen

Weitere Städte entdecken

Oldtimer mieten: ein besonderes Auto für ganz besondere Anlässe

Manche Dinge werden mit der Zeit immer besser: Oldtimer gehören mit ihrer charakteristischen Form und einem einzigartigen Fahrgefühl definitiv dazu. Für viele Menschen ist es daher keinesfalls überraschend ein ganz besonderer Traum, doch mindestens einmal oder zu einem speziellen Anlass in solch einem altehrwürdigen Oldtimer zu sitzen. Ob als Hochzeitsauto, für Jubiläen oder einfach als kleine Belohnung für erreichte Meilensteine: Dank Mietedeinenoldtimer.de steht dem ganz besonderen und nicht zuletzt stilvollen Fahrerlebnis nichts mehr im Weg – oder besser noch, nichts mehr auf der Straße!

Eine Zeitreise in eine andere Epoche? Was sonst nur im Kino, vor einem guten Buch oder dem Fernseher denkbar ist, ermöglichen Oldtimers direkt im Hier und Jetzt. Natürlich hat sich die Automobilindustrie über die Jahrzehnte konsequent weiterentwickelt, hinsichtlich der Funktionalität ihrer Autos ebenso wie in ihren Designs. Neuwagen haben definitiv ihren eigenen Reiz und sind im Alltag zuverlässige Begleiter mit hohem Komfort – aber manchmal soll es eben ein wenig besonderer, ausgefallener und emotionaler sein. Dann kommt die Oldtimervermietung ins Spiel.

Anlässe, zu denen es sich lohnt einen Oldtimer zu mieten

  • Hochzeiten
  • Jubiläen
  • Geburtstage
  • Junggesellenabschiede
  • als Geschenk für die Liebsten
  • für eine besondere Ausfahrt in der Urlaubszeit

Ein großer Vorteil liegt auf der Hand: Oldtimer sind am Markt notorisch schwer und oftmals nur für teuer Geld zu bekommen. Wer nicht gerade ein derartiges Hobby verfolgt, wird das Geld dafür kaum in eine dauerhafte Anschaffung eines Oldtimers investieren. Zumal diese älteren Fahrzeuge auch entsprechend hohe laufende Kosten erzeugen, beispielsweise mit Hinblick auf den Versicherungsschutz, ihren Unterhalt und die notwendigen Wartungen sowie Reparaturen.

Stattdessen einen Oldtimer zu mieten, schafft all diese Sorgen aus der Welt. Für einen abgesteckten Zeitraum, etwa als Hochzeitsfahrzeug, können sich Fahrer und Beifahrer, Gäste und Kinder zurück in eine andere Zeit versetzen lassen. Eine Zeit, in der das Automobil noch eine echte Besonderheit war, ganz speziellen Esprit verströmte und sich rollend von A nach B zu bewegen mehr als nur notwendiger Komfort war.

Besonders praktisch: Wer solch einen Oldtimer als Hochzeitsfahrzeug nutzen möchte, kann zugleich über einen Chauffeur-Service nachdenken. Bequem auf den Rücksitzen Platz genommen, wird das einzigartige Fahrvergnügen die frisch Getrauten auch dann noch begleiten, wenn sie selbst nicht am Lenker oder Schaltknüppel sitzen. Stattdessen heißt es: Sich bequem zurücklehnen, die einzigartigen Motorengeräusche des Oldtimers genießen und den Moment fest im eigenen Gedächtnis verankern – daran gern zurückdenken, ist so schon fast eine Selbstverständlichkeit.

Es gibt noch viele weitere gute Gelegenheiten für eine Fahrt in einem Oldtimer. Unternehmen könnten solche Oldtimer als Blickfang und Besuchermagnet zu Events und Messen nutzen. Freunde ihren bald Getrauten gebührend in den Junggesellenabschied fahren und steht einmal ein ganz besonderer Wochenendausflug ins Haus, ist die Fahrt mit dem Oldtimer garantiert wesentlich spannender als mit dem klassischen Alltagsfahrzeug.

Oldtimer mieten – viele verschiedene Fahrzeuge aus unterschiedlichen Epochen zur Auswahl

Als Oldtimer gelten gemeinhin Fahrzeuge, die mindestens auf ein Alter von drei Jahrzehnten kommen. Im allgemeinen Sprachgebrauch versteht man bei einer Oldtimervermietung aber noch etwas ältere Boliden, nämlich solche aus den 1950er- bis etwa 1970er-Jahren. Auf diese Jahrzehnte beschränkt sind Oldtimer aber natürlich nicht, denn auch die 80er und frühen 90er-Jahre haben das eine oder andere ikonische Fahrzeug hervorgebracht.

Solch ein besonderes Hochzeitsauto mit stolzem Alter ist übrigens automatisch „schützenswertes Kulturgut“. Zwar fällt es mitunter schwer, heute schon Autos aus den 90ern, wie einen Opel Astra oder Mercedes SLK, tatsächlich als Oldtimer zu klassifizieren, aber dank der großen Auswahl bei der Oldtimervermietung muss der persönliche Geschmack zu keinem Zeitpunkt hinten anstehen.

Ein kleiner Blick in die Annalen der Oldtimer zeigt, welche Autos heute, als Hochzeitsfahrzeug oder für andere Anlässe, besonders beliebt sind:

  • VW Käfer, gern auch in knalligen Farben
  • Ford Mustang, für typisch amerikanisches Feeling
  • ein Cadillac, wie ihn die meisten Menschen in Deutschland nur aus Film und TV kennen dürften
  • Modelle von Citroën, wie beispielsweise der DS oder 2 CV
  • Mercedes-Benz 280 SE, wenn es eine typisch deutsche Handschrift sein soll
  • der ikonische Bulli von Volkswagen, perfekt auch für größere Gruppen geeignet, wie beispielsweise beim Junggesellenabschied

Eine typische Besonderheit: Oldtimer ist nicht gleich Oldtimer! Jedes der genannten Fahrzeuge, dabei soll es sich lediglich um einen kleinen Einblick in die Oldtimervermietung handeln, hat seinen ganz eigenen Charme und klare Merkmale, mit denen es sich von anderen Fahrzeugen aus derselben oder anderen Epochen abhebt.

Oldtimer aus Deutschland: VW Käfer, Bulli und Mercedes 280 SE

Von ihrem Reiz verlieren diese Oldtimer nichts, nur weil sie auf deutschen Straßen beheimatet sind. Die meisten Menschen verbinden sie daher entweder mit schönen nostalgischen Erinnerungen oder sie kennen sie, beispielsweise aufgrund des eigenen Alters, gar nicht so wirklich aus dem aktiven Straßenverkehr. Der charmante kleine Käfer ist als Hochzeitsauto eine beliebte Wahl, vorwiegend bei jüngeren Pärchen. Noch mehr Platz hat der Bulli, der sich daher auch gut für Gruppen und spezielle Events mit mehreren Gästen eignet – oder für einen Wochenendtrip mit der Familie in einer ganz besonderen Karosserie.

Typisch amerikanisch: Cadillac und Ford Mustang

Es sind wohl die zwei bekanntesten Automobile aus der Geschichte Amerikas. Der Cadillac mit seiner lang gezogenen, schnittigen Silhouette avancierte zum Inbegriff für den „American Dream“. Früher waren diese verchromt schimmernden Fahrzeuge vorwiegend Gutverdienern vorbehalten, das ist heute auch noch so, dank der Oldtimervermietung kann das einzigartige, oft tiefergelegte Fahrgefühl fortan aber jeder einmal genießen. Besonders spannend: Wie der V8-Motor auch heute noch auf seine ganz eigene Art und Weise blubbert.

Der Ford Mustang ist hingegen eine Ikone der damaligen Jugend und war selbst in den 80ern noch das Fahrzeug, für welches sich junge, freiheitssuchende Erwachsene und nicht selten auch „Rebellen“ entschieden. Technisch einfach, aber effizient gebaut, optisch mit allen Wassern gewaschen: So ist der Ford Mustang perfekt für alle, die es gern etwas lauter mögen oder sich in einem Sportwagen der alten Schule auf Reisen begeben möchten.

Oldtimer aus Frankreich: Citroën in seinen besten Tagen

Sowohl der DS als auch der 2 CV waren Fahrzeuge, die eine kleine Revolution lostraten. In Deutschland wurde der 2 CV auf den liebevollen Spitznamen „Ente“ getauft und damit das französische Gegenstück zum VW Käfer. Für Fans von Höchstgeschwindigkeiten denkbar ungeeignet, aber perfekt, um das einzigartige Lebensgefühl der Côte d’Azur einzufangen oder zur Hochzeit in einem charmanten Fahrzeug vorzufahren. Ebenfalls eine erstklassige Wahl, wenn es zum nächsten Open-Air und/oder Festival diesmal etwas aufregender gehen soll. Der DS galt übrigens als technische Innovation, nicht zuletzt dank der hydropneumatischen Federung. Damit wurde die Fahrt zwar immer noch nicht unbedingt schnell, aber weich und ruckelfrei wie auf Wolken.

Häufige Fragen und Antworten zur Oldtimer Miete

Wie hoch sind die Kosten, um einen Oldtimer zu mieten?

Das hängt von Fahrzeug und Saison/Zeitpunkt ab. Angebote für Einsteigermodelle beginnen bereits ab 150 EUR pro Tag. Die Höhe der Kosten ist auch davon abhängig, ob der jeweilige Anbieter privat oder gewerblich vermietet.

Muss eine Kaution vorgelegt werden?

In jedem Fall, wobei deren Höhe vom Fahrzeug und Anbieter abhängt. Wenig überraschend, steigt die Kaution mit dem Fahrzeugwert und dessen Exklusivität an.

Wie funktioniert die Oldtimer Miete?

Ganz einfach: Zunächst verfügbare Modelle in der Nähe suchen, dann direkten Kontakt zum Anbieter aufnahmen und alles Weitere abklären. Abholung und Bezahlung erfolgt direkt beim Vermieter.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Oldtimer mieten, finden sich auch auf unserer FAQ Seite.